buecher sagen willkommen 520

Start von "Bücher sagen Willkommen an Schulen" in Rüsselsheim

Am 10. Mai ging "Bücher sagen Willkommen an Schulen" an den Start - mit einer würdigen Einweihung von gleich drei Lern- und Leseecken in Rüsselsheim.

"Bücher sagen Willkommen an Schulen" versorgt hessische Schulen, die in Integrationsklassen Kinder mit Fluchthintergrund beschulen, mit Lern- und Lesematerialien. So können in den Unterrichtsräumen oder in den Schulbibliotheken Lern- und Leseecken eingerichtet werden. Die ca. 100 Materialien zum Deutschlernen, zweisprachige Bücher, Romane in einfacher Sprache und Lernspiele unterstützen die Lehrkräfte im Unterricht mit den Flüchtlingskindern und bieten den Kindern einen einfachen Zugang zu weiterführender Lektüre.

Zur Eröffnung in Rüsselsheim kamen Jo Dreiseitel, Staatssekretär und Bevollmächtigter für Integration und Antidiskriminierung im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, Oberbürgermeister Patrick Burghardt, Bürgermeister Dennis Grieser, Brigitte Hetz aus dem Hessischen Kultusministerium, die Schulleiterinnen der Georg-Büchner-Schule und der Schillerschule, Christian Mayer von der Stadt Rüsselsheim und Karin Plötz, Direktorin der LitCam in die Flüchtlingsunterkunft in der Hans-Sachs-Straße. Auch dort gibt es nun eine Lern- und Leseecke.

„Der Erwerb der Sprachkompetenz ist eine wesentliche Schlüsselqualifikation und Voraussetzung für schulischen und beruflichen Erfolg. Mit Lesen und Vorlesen kann man die Kinder wirksam und umfassend fördern“, betonte Jo Dreiseitel. Oberbürgermeister Patrick Burghardt ergänzte: "Geflüchtete in ihrer neuen Heimat willkommen zu heißen und zu begleiten ist ein wichtiger Baustein zur Integration in die Gesellschaft. Der Spracherwerb ist ein zentraler Punkt, damit dies gelingt. Und Literatur bietet hier eine ergänzende Unterstützung an“. Bürgermeister Dennis Grieser sagte: "Literatur ist ein Spiegel der Welt und der Gesellschaft. Ich freue mich daher sehr, dass die Initiative `Bücher sagen Willkommen` Medien für die wichtige Aufgabe der Integration bereit stellt und die Arbeit der Kommunen damit unterstützt."

Dagmar Scheberger-Splitt, Schulleiterin der Georg-Büchner-Schule freut sich schon auf die Medien, die in den nächsten Wochen direkt in den Klassenraum der Weltklasse gestellt werden. "Dieses Projekt ist eine tolle Unterstützung für uns - vorallem auch dank der einfachen Handhabung. Unser Kollegium und vor allem natürlich die Kinder sind schon ganz gespannt und werden bestimmt viel mit den Büchern und Lernspielen anfangen können."

Artikel Main-Spitze  I  Artikel Rüsselsheimer Echo  I  Pressemitteilung

 

Boev_180.jpgBundesliga-Stiftung_Logo_100_neu.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpgunesco-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com