Wir wurden ausgezeichnet:

Teachtoday Frankfurt am Main, 8. November 2016: Das Projekt „Fußball trifft Kultur“ der LitCam wurde am Freitag, 4. November 2016, mit dem 1. Hauptpreis des internationalen Wettbewerbs „Medien, aber sicher.“ von Teachtoday, eine Initiative der Deutschen Telekom, ausgezeichnet. In den vergangenen zwei Schuljahren förderte LitCam im Rahmen des bundesweiten Bildungsprojekts „Fußball trifft Kultur“ (FtK) in Kooperation mit Samsung gezielt die digitale Kompetenz der Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer. „Medien, aber sicher.“ zeichnet mit dem Preis Projekte aus, die mit besonderem Tatendrang und Einfallsreichtum Medienkompetenz fördern. Für ihr Engagement erhielt LitCam ein Preisgeld von 1.000 Euro.

Informationen | Pressemitteilung

PHINEO Wirkt Siegel EK 2015 04 web Farbe hoch Frankfurt/Main, 21.09.2015 – Die LitCam gGmbH wurde in Frankfurt auf einer gemeinsamen Veranstaltung der Dirk Nowitzki Stiftung und des Analysehauses PHINEO für ihr Projekt „Fußball trifft Kultur“ mit dem Wirkt-Siegel ausgezeichnet. Das unabhängige Analyse- und Beratungshaus PHINEO hat 104 gemeinnützige Sport- und Bewegungsangebote aus ganz Deutschland auf ihre Wirksamkeit hin geprüft. Unterstützt wurde diese Untersuchung vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der ING-DiBa AG. Dabei ging es um die Fragen, unter welchen Bedingungen sich positive soziale Effekte des Sports zeigen und was erfolgreiche soziale Sportprojekte auszeichnet. Ergebnis der Analyse: Sport wirkt nicht automatisch sozial – die Angebote müssen entsprechend konzipiert und ausgestaltet werden.


Informationen  |  Pressemitteilung

 

Deichmann Foerderpreis 163Köln, 21. November 2012: Die LitCam aus Frankfurt wurde in Köln mit dem 2. Preis des DEICHMANN-Förderpreises gegen Jugendarbeitslosigkeit ausgezeichnet. In herausragender Weise unterstützt die gemeinnützige Gesellschaft benachteiligte Kinder und Jugendliche, sich in die Gesellschaft zu integrieren.

Im Jahr 2007 hat die LitCam das Projekt „Fußball trifft Kultur“ gestartet. Durch die Kombination von Fußball, Förderunterricht und kulturellen Events wird den Kindern ein besseres soziales und kommunikatives Verhalten vermittelt. Beispiele für diese Angebote sind gemeinsame Museumsbesuche, Projekttage oder Fußballturniere.  So können die Schüler ihre Lernschwächen und Sprachdefizite spielerisch und mit Spaß ausgleichen. Neben der Teamfähigkeit wird dadurch auch das eigene Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt. „Ein Ansatz, der ganz im Sinne des Förderpreises ist und die Jury daher überzeugt hat“, begründete Heinrich Deichmann die Entscheidung, die LitCam auszuzeichnen.

InformationenPressemitteilung

 

PHINEO-PQE Kinder-in-Armut 05-2012 Web Farbe hoch 163 Berlin, 17. August 2012 – Als eine von bundesweit 23 Organisationen erhält die LitCam gemeinnützige GmbH das PHINEO-Wirkt-Siegel im Themenfeld Kinder in Armut und wurde am Freitag, den 17.08.2012 bei der Deutschen Börse AG in Eschborn für ihr vorbildliches Engagement feierlich ausgezeichnet. LitCam weiß, wie man Kinder richtig motiviert: Das Projekt „Fußball trifft Kultur“ ist Deutschunterricht, Fußballtraining und Kulturprogramm in einem, heißt es in der Pressemitteilung.

Der 2012 erschienene Themenreport „Kinder in Armut – Armut an Kindheit. Report über wirkungsvolles zivilgesellschaftliches Engagement“ stellt auf 36 Seiten die Ergebnisse vor. Förderpartner des Reports sind UNICEF Deutschland, die Deutsche Börse AG, der Children for a better World e. V. und die Stiftung Stifter für Stifter. Im Rahmen dieser Analyse wurden in einem mehrstufigen Verfahren bundesweit 49 gemeinnützige Organisationen untersucht.

InformationenPressemitteilung

 

Bildungsidee 163 Frankfurt, 15. Oktober 2011: Beim bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ hat die unabhängige Expertenjury unter Vorsitz von Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis das LitCam Projekt „Fußball trifft Kultur“ unter 1300 Bewerbungen als eine der 52 ausgezeichneten „Bildungsideen“ 2011 ausgewählt. Unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan wurden beispielhafte Projekte prämiert, die sich in herausragender Weise für mehr Bildungsgerechtigkeit bei Kindern und Jugendlichen stark machen. Die Preisübergabe fand am 15. Oktober in der „Fußball trifft Kultur Arena“ auf der Frankfurter Buchmesse statt. Ausgelobt wurde der Wettbewerb von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, gefördert wird er vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Kooperation mit der Vodafone Stiftung Deutschland.

Informationen  |  Pressemitteilung

 

163 Sports EducationBerlin, 09. Mai 2011: Zum ersten Mal wurde 2011 der Sports for Education Award unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, vergeben. In einer Charity-Gala mit promintenten Gästen (u.a. die ausgezeichneten Fußballer Boateng und Metzelder) wurde auch "Fußball trifft Kultur" vorgestellt. Das LitCam-Projekt schaffte es in die Endrunde unter die letzten drei.

Infomationen

 

163 IntegrationspreisDüsseldorf, 2010: Der Integrationspreis des Deutschen Fußball-Bundes und von Mercedes-Benz wird seit 2007 jährlich vergeben. Die Ausschreibung zielt vor allem auf soziales Engagement, das Kindern und Jugendlichen und besonders Mädchen mit Migrationshintergrund zu Gute kommt. 2010 kam "Fußball trifft Kultur" unter die letzten sechs Projekte.

Informationen

 

Kulturpreis-Logo 163Nürnberg, 29. Oktober 2010: In der Kategorie »Lernanstoß - der Fußball-Bildungspreis« geht der Deutsche Fußball-Kulturpreis 2010 an das Lese- und Integrationsförderungsprojekt „Fußball trifft Kultur". Besonders lobenswert ist der bundesweite, vernetzende Ansatz des Projekts. Im Schuljahr 2010/11 beginnt in Frankfurt am Main ein spezielles Mädchenfußball-Projekt. Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur freut sich, das Projekt bei diesen Vorhaben mit dem Fußball-Bildungspreis 163 FuballakademieLERNANSTOSS 2010 unterstützen zu können.
"Das Projekt kann ausgebaut werden oder als Vorbild für andere dienen. Es erreicht seine Zielgruppe punktgenau und versteht Bildung umfassend, denn es spricht kognitive, soziale, motorische und emotionale Gesichtspunkte an. „Fußball trifft Kultur“ ist nah am Ball, baut aber zugleich Brücken in die Welt jenseits des Fußballs. All diese Gesichtspunkte haben die Jury zu einem eindeutigen Urteil bewogen," heißt es in der Laudatio von Jury-Vorsitzenden Norbert Niclauss. 

Informationen 

 

Land der IdeenFrankfurt, 03. August 2007: Bereits 2007 hat die Initiative "Deutschland – Land der Ideen“ die LitCam als einen "Ausgewählten Ort" anerkannt. In Kooperation mit der Deutschen Bank werden seit 2006 Ideen und Projekte, die einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten, ausgezeichnet.

Informationen

Boev_180.jpgBundesliga-Stiftung_Logo_100_neu.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpgunesco-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com