Profi-Torwart zu Gast bei FtK Nürnberg

Fußballwissen gefragt: Thorsten Kirschbaum, Torwart beim 1. FC Nürnberg, und Schiedsrichterautor Jonas Kozinowski beim Nürnberger Projekt

FTK NU Pate Autor Blick web Am 16. März ging es beim Projekt "Fußball trifft Kultur" in Nürnberg an der Johan-Daniel-Preißler-Schule im wahrsten Sinne des Wortes um "Fußballwissen".

Zwei absolute Fußballexperten waren vor Ort: Der Profifußballer vom 1. FC Nürnberg und Projektpate Torwart Thorsten Kirschbaum und der Autor des "WAS IST WAS Fußball" -Buches und ehemalige Schiedsrichter Jonas Kozinowski. Als Fans waren noch dabei die Kommunikationschefin des 1. FC Nürnberg, Katharina Fritsch, LitCam-Direktorin Karin Plötz und drei Damen aus dem Tessloff Verlag, dem Verlagspartner des Nürnberger Projektes. Damit die Kinder auch mit dem Wissen am Ball bleiben, bekam jedes Kind ein "WAS IST WAS Fußball"-Buch.

Nach der Einstiegsfrage des langjährigen Projektlehrers Johannes Schmidt, wen von den anwesenden Gästen die Kinder schon kennen, war die eindeutige Antwort: Thorsten Kirschbaum. Jonas Kozinowski schaffte es aber schnell, die Kinder auch in den Bann zu ziehen. Ein Autor eines Buches ist schon etwas Besonderes. Die Fragen, die er dann zur Erstellung eines Buches stellte, waren schwieriger als gedacht. Dass ein Buch in einer Auflage von ca. 10.000 Exemplaren nicht kopiert werden kann, wurde den Kindern schnell klar. Aber dass das Unternehmen, das Bücher produziert, ein Verlag ist, haben sie dann erst in dieser "interaktiven Lesestunde" gelernt. Dazu gehört auch , dass es extra eine Person gibt, die noch einmal prüft, ob sich Fehler eingeschlichen haben: die Lektorin. Ein Kind erkannte doch noch einen Fehler: Auf dem Covertitel war FUSSBALL nicht mit ß geschrieben. Das konnte die anwesende Tessloff-Lektorin dann aber aufklären: bei Großbuchstaben gibt es kein ß, dann darf man SS schreiben.

Ab diesem Punkt drehte sich dann alles um Fußballfragen und Jonas Kozinowksi schaltete Thorsten Kirschbaum in die Fragestunde mit ein. Was ist Abseits? Wo werden die Regeln gemacht? Wie viele Schiedsrichter gibt es? Wie lange dauert ein Fußballspiel? Und eine Frage, die sich in dem Buch nicht findet, stellte Fußballprofi Thorsten Kirschbaum: Wie viel Zeit von den 90 Minuten wird wirklich gespielt? Etwas verdutzt versuchten die Kinder dann zu raten: 85 Minuten, 60 Minuten, 75 Minuten. Aber sie lagen gar nicht so falsch: zwischen 60 und 75 Minuten wird in den meisten Spielen tatsächlich gespielt.

Und dann wurde der Spieß umgedreht und die Kinder durften Fragen stellen: Wie alt bist du? Seit wann spielst du Fußball? Was ist dein Lieblingsspieler? Und natürlich fehlte auch diese Frage nicht: Hast du eine Freundin? Bei der Antwort "Ich bin sogar verheiratet" waren einige Mädchen enttäuscht. Es dauerte aber nicht lange bis wieder Freude aufkam, denn es gab Autogramme von Thorsten Kirschbaum und die Kinder standen Schlange.

Mit Buch, Autogramm und noch einem "Schon gewusst Fußball"-Minibuch zu "10 Jahre Fußball trifft Kultur" gingen die Kinder glücklich nach Hause und freuen sich auf das kommende Abschlussturnier im Juni in Dortmund, wo sie zeigen können, was Fußball ist.

Mehr zum Projekt

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpgunesco-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com