buecher sagen willkommen 520

"Bücher sagen Willkommen an Schulen" an sechs Kasseler Schulen

Auch in Kassel gibt es seit 2019 Lern- und Leseecken, die im Rahmen der Initiative "Bücher sagen Willkommen" eingerichtet wurden.

Neben der Georg-August-Zinn-Schule, der Fasanenhof Schule und der Carl-Schomburg-Schule, welche bereits 2019 ihre Lern- und Leseecken eingerichtet haben, sind nun Anfang 2020 ebenso die Brückenhof-Schule, Leinius-Schule, sowie die Comenius-Schule hinzugestoßen. In den Lern- und Leseecken können die Schüler nun aus rund 110 Büchern und weiteren Medien wie Hörbüchern und Spielen den Spaß am Lesen und an der Sprache entdecken. Besonders Kinder mit Deutsch als Zweitsprache stehen hier im Mittelpunkt. Durch die Auswahl an Medien in verschiedenen Sprachstufen können somit beginnende Leser langsam an Texte herangeführt werden, die ihnen den Umgang mit der deutschen Sprache spielerisch gestalten. Auch zweisprachige Lektüre macht den Übergang zur Zweitsprache leichter. Für alle Schüler sollen die Lern- und Leseecken ein Rückzugsort fürs entspannte Lesen und druckfreie Lernen sein.

Die Fasanenhofschule z.B. berichtete die Leseecke stöße "bei den Kindern auf großes Interesse und das nicht nur bei denjenigen, die eine andere Muttersprache sprechen als Deutsch."

Die Carl-Schomburg-Schule berichtete: "Auch Schüler, die nicht mehr in der Intensivklasse unterrichtet werden, sind froh, dass es jetzt leichtere Bücher gibt, die sie auch zu lesen schaffen können. (...) Wieder andere Schülerinnen und Schüler, die z.B. durch Umzüge und Schulwechsel keinen kontinuierlichen Sprachkurs durchlaufen konnten, tun sich mit Lektüren auf normalem Sprachniveau ebenfalls noch schwer. Sie freuen sich jetzt für die Leseolympiaden der Klassen auch ganze Bücher lesen zu können oder für ein Referat in GL oder Biologie ein Sachbuch mit einfachen und kurzen Texten ausleihen zu können."

Von der Georg-August-Zinn-Schule erhielten wir die Rückmeldung: "Die SchülerInnen der Intensivklassen haben mit Begeisterung zwei große Kartons mit 270 neuen gesendeten Lektüren, CD's und Wörterbüchern ausgepackt, gestempelt und einsortiert." Ebenso unterstützte der Schulleiter Herr Koch, von dem Engagement angesteckt, die Lern-und Leseecke finanziell mit Sitzsäcken und einer Bücher-Drehsäule.

 

 

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

captcha 

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@buchmesse.de

Spendenkonto:
DE80 5008 0000 0095 9637 01