buecher sagen willkommen 520

Lern- und Leseecke in der HEAE Büdingen

Seit 6. Dezember 2017 hat die Hessische Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) in Büdingen eine Lern- und Leseecke. Dort stehen fremdsprachige Bücher, Romane in einfacher deutscher Sprache, Deutschlernbücher, Kinderbücher und Spiele. Die Lern- und Leseecke soll den Bewohnern einen Rückzugsraum bieten, in dem sie in Ruhe schmökern oder eigenständig lernen können. Außerdem werden die Materialien von den Deutschlehrerinnen und -lehrer eingesetzt.

Zur Eröffnung waren ca. 20 Bewohner gekommen, die neugierig den gemütlichen Raum mit dem vollen Bücherregal inspizierten. Nia Künzer, Dezernatsleitung 74, Integration, Ehrenamt und Sozialbetreuung beim Regierungspräsidium Gießen, der Standortleiter, Michael Sauerwein, und sein Team und Antonia Stock von der LitCam begrüßten die Bewohner und äußerten den Wunsch, dass die Bücher und Spiele einen kleinen Beitrag zum Wohlfühlen und zur Integration leisten mögen.

Irina Schmidt und Andrea Funck, die in der Erstaufnahmeeinrichtung für das Zusatzangebot für die Bewohner zuständig ist, hatte bereits im Vorfeld mit ihren Kolleginnen alle Bücher katalogisiert und ein Bibliotheksteam zusammengestellt. Das Besondere: Hier sind die Bewohner selbst aktiv und betreuen die Lern- und Leseecke. Die beiden engagierten Männer fungierten während der Eröffnung auch als Dolmetscher und übertrugen die Ansprachen ins Dari, Französische und Englische. Eine Bewohnerin meldete sich daraufhin zu Wort und bedankte sich bei Frau Funck und Kolleginnen für die Möglichkeiten, die ihnen in dieser Einrichtung geboten werden.

Die Hessische Erstaufnahmeeinrichtung in Büdingen beherbergt momentan ca. 250 geflüchtete Menschen. Es gibt ein Haus für Familien und alleinreisende Frauen und ein Haus für alleinreisende Männer. Der große Essenssaal ist zu einem Begegnungszentrum geworden. Er kann auch von örtlichen Vereinen und Initiativen genutzt werden, sodass hier Veranstaltungen für alle Büdinger stattfinden, zu denen dann ganz selbstverständlich auch die Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung eingeladen sind.

Artikel im Kreis-Anzeiger

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com