buecher sagen willkommen 520

Mit Lern- und Lesematerialien die Wartezeit überbrücken

Am 9. Februar 2016 wurde die "Lern- und Leseecke" in Meißen eröffnet. Untergebracht ist sie hier in der Migrationsberatung der Diakonie - im Wartezimmer. Denn hier müssen die Asylbewerber/-innen oft bis zu drei Stunden auf ihre Termine warten. Nun können sie diese Zeit sinnvoll nutzen - mit den ca. 120 Bildwörterbüchern und Lexika, Lehrbüchern, zweisprachigen Romanen und Spielen.

Sabine Eckelmann von Buntes Meißen-Bündnis Zivilcourage e.V. hat "Bücher sagen Willkommen" in ihre Stadt geholt. Darüber hinaus wurden vor Ort weitere Bücherspenden gesammelt. Oberstufenschüler/-innen haben den Raum neu gestrichen und eingerichtet.

Am obersten Brett erklärt ein Zettel auf Arabisch, wie die kleine Bibliothek funktioniert: Die Bücher sollen vor Ort gelesen und danach wieder in das Regal zurückgestellt werden. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, sich einen Sprachkurs zum Beispiel längerfristig auszuleihen. Die Diakonie führe dann eine Ausleihliste dazu.

Einen weiteren Standort für die "Bücher sagen Willkommen"-Titel gibt es in der Geschäftsstelle des Bündnisses Buntes Meißen. So können auch die Asylbewerber auf der anderen Elbseite von den Materialien profitieren.

Buntes Meißen-Bündnis Zivilcourage e.V.  I  Bericht in der Sächsischen Zeitung

© Claudia Hübschmann, Sabine Eckelmann

 

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com