Plakat Schalke hilft 3.3.11 129 zugeschnitten header

„Fußball trifft Kultur" an der Erich-Kästner-Schule

Auch im Schuljahr 2017/18 findet das fünfte Frankfurter „Fußball trifft Kultur"-Projekt wie gewohnt weiter statt.

FTK FFM V Gruppe Topps 2017 Seit September 2017 rollt auch an der Erich-Kästner-Schule der Ball wieder an zwei Nachmittagen in der Woche. Für 24 Kinder der dritten und vierten Klasse bieten Eintracht Frankfurt Jugendtrainer Roy Rozenek und Lehrer Benjamin Sachs Fußballtraining und Zusatzunterricht vor allem im Fach Deutsch an. Bereits nach wenigen Wochen sind Fortschritte besonders im Verhalten untereinander, aber auch in der Leistung der Kinder bemerkbar, so der Lehrer. Gerade für die Kinder der Erich-Kästner-Schule ist dieses zusätzliche Angebot an Bewegung und Lernen von großer Bedeutung und solle unbedingt der Schule erhalten bleiben.

Regelmäßige kulturelle Events
Natürlich gehören weiterhin kulturelle Events zum Programm von „Fußball trifft Kultur“ - etwa ein Ausflug auf die Buchmesse, ein Besuch des Eintracht Frankfurt-Museums mit einer lehrreichen Führung von Geschäftsführer Matthias Thoma oder aber ein Kochkurs im Rahmen des Schwerpunkts „Ernährung und Gesundheit“. Nicht zu vergessen ist natürlich das jährlich stattfindende Abschlussturnier, bei dem sich am 10. Juni 2018 alle 22 „Fußball trifft Kultur-Projekt-Teams aus 14 Städten in Frankfurt auf dem Trainingsgelände der Eintracht Frankfurt treffen werden, um die Sieger der „Fußball trifft Kultur“-Wanderpokale auszumachen.

AUS DEM PROJEKT:

FTK meets Junges Museum

FtK EKS Junges Museum

Im Rahmen des Projektes „Fußball trifft Kultur“ machten sich acht Kinder, sowie zwei Betreuer am Dienstag, dem 20.02.2018, auf den Weg zum Jungen Museum in Frankfurt am Main. In der neu eröffneten Ausstellung konnten die Kinder 45 Jahre in die Vergangenheit reisen und interaktiv erleben, wie zum Beispiel ein Klassenzimmer im Jahr 1900 gestaltet war. Das Highlight des Ausfluges ins Museum bildete das Schattentheater. Dort konnten die Kinder eigenständig und voller Begeisterung Figuren basteln, mit denen sie sich dann vor einer Leinwand kreativ austoben konnten.
Die Kinder hatten sehr viel Spaß und freuen sich auf den nächsten FTK-Ausflug.

Topps Deutschland GmbH kreiert individuelle Sammelkarten für „Fußball trifft Kultur“

Topps klein

An der Erich-Kästner-Schule in Frankfurt Praunheim gab es Anlass zur Freude: die Teilnehmer des Projektes „Fußball trifft Kultur“ bekamen Besuch von Jöran Lange, Marketingassistent von Topps Deutschland, sowie Karin Plötz, Direktorin der LitCam gGmbH.
Hintergrund des Besuches: Beim großen „Fußball trifft Kultur“-Abschlussturnier, das am 16. Juni in Dortmund stattgefunden hatte, erspielte sich das FtK-Team der Erich-Kästner Schule den FtK-Wanderpokal. Und Topps Deutschland hatte den Siegerteams etwas Besonderes versprochen. Jeder Spieler aus dem Gewinnerteam erhält sein eigenes Kartenset. Und nicht irgendeins, sondern mit seinen eigenen Foto, Namen und Daten – wie ein echter Fußballstar. Und dieses Versprechen wurde gehalten und die Sammelkarten den stolzen Gewinnerteam überreicht.

Topps Deutschland GmbH

Besuch im Deutschen Fußballmuseum und Abschlussturnier

20170615 Fussballmuseum EKS web Dortmund, 15.06.2017: Das war ein ganz besonderes Fronleichnam-Wochenende für die "Fußball trifft Kultur"-Kinder: Am Donnerstag stiegen sie in den großen Reisebus und los ging es nach Dortmund, wo am nächsten Tag das Abschlussturnier aller "Fußball trifft Kultur"-Teams stattfand. Zuvor machten sie aber noch Zwischenstation im Deutsche Fußballmuseum am Dortmunder Hauptbahnhof und staunte über spannenden Ausstellungsstücke aus der Fußballvergangenheit und tolle Inszenierungen mit ihren aktuellen Fußballhelden.

Am Freitagmorgen war es dann endlich so weit: Die Erich-Kästner-Schule war angetreten, um den Pokal zu verteidigen. Und nach dem Endspiel gegen die Frankfurter Albert-Schweitzer-Schule stand fest: Mission erfolgreich! Aus den Händen des deutscher A-Junioren-Meister Gabriel Kyeremateng erhielten sie die begehrte Trophäe.

Bericht und Fotos Abschlussturnier 2017

Ehemaliger Eintracht-Profi zu Besuch

FtK FFM EKS Amanatidis Am 12. Mai 2017 besuchte der ehemalige Eintracht Frankfurt Profi Ioannis Amanatidis im Rahmen eines Lehrgangs gemeinsam mit der Bundesliga-Stiftung das BLS-Leuchtturm-Projekt „Fußball trifft Kultur“ an der Erich-Kästner-Schule. Ihn interessierte der Unterricht und das Fußballtraining der Kinder. Zum Ende des Unterrichts konnten die Kinder dann den Ex-Fußballprofi fragen, was sie interessierte, z. B. wie viele rote Karten er bekommen hat (nur eine) und was sein wichtigstes Tor war. Bevor sich Ioannis Amanatidis verabschiedete gab es natürlich noch Zeit für ein Gruppenfoto und jede Menge Autogramme.

Wissenschaft zum Anfassen

FTK FFM Physik WS 0015

Am 2. März 2015 besuchten die FTK-Kinder die Experimentierstationen im Haus des Buches. Für Wissenschaft begeistern und sie begreifbar machen – das ist die Aufgabe, der sich eine Gruppe junger Wissenschaftler unter der Leitung von Dr. Sascha Vogel vom Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS), gestellt haben. Die Nachwuchswissenschaftler brachten eine interaktive Ausstellung mit, die den FTK-Kindern spielerisch physikalische Grundlagen vermittelte.

Bericht und Fotos

Tor zur Weihnachtsfeier

FTK-FFM Weihnachtsturnier-2013 250

Freitag der 13. Dezember: In der Turnhalle der Michael-Ende-Schule versammeln sich 160 Schülerinnen und Schüler in Fußballkleidung, zahlreiche aufgeregte Eltern, viel Eintracht Frankfurt-Trainer und Lehrerinnen und Lehrer, die auf den ersten Blick nichts mit der Michael-Ende-Schule zu tun haben. Das kann nur eins bedeuten: Die Frankfurter „Fußball trifft Kultur"-Gruppen (FTK) sind zu Gast. In einem Turnier galt es, den FTK-Frankfurt-Herbstmeister auszuspielen. Schülerinnen und Schüler von der Karmeliterschule, der Albert-Schweitzer-Schule, der Römerstadtschule, der Erich-Kästner-Schule, der Michael-Ende-Schule und der Weißfrauenschule traten gegeneinander an. Es sollte ein kleiner Vorgeschmack auf das noch folgende große FTK-Abschlussturnier sein, zu dem im kommenden Mai alle „Fußball trifft Kultur"-Gruppen aus ganz Deutschland nach Hamburg anreisen werden – für das Team der MES gilt es dort, den „Business for Sports"-Wanderpokal zu verteidigen!

Am Freitag, dem 13. aber fand erstmals ein reines Frankfurter Turnier statt. Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran, dem Ball in der Halle hinterher zu jagen – da konnte es nicht ausbleiben, dass ab und an mal ein Spieler zu viel auf dem Feld stand und auch noch das entscheidende Tor schoss. Nur gut, dass fair gespielt wurde und somit alle unredlich verdienten Punkte freiwillig wieder abgegeben wurden. Alle 160 Schülerinnen und Schüler haben vollen Einsatz gezeigt und sind mit viel Eifer an den Start gegangen.

Am Ende konnte die Erich-Kästner-Schule im Finalspiel gegen die Römerstadtschule das Spiel für sich entscheiden und den Sieg in der Altersklasse U10 einfahren. Die U14 hatte aufgrund des Gegnermangels nur ein Spiel auszutragen, das die Michael-Ende-Schule mit einem fulminanten 9:1-Sieg klar für sich entschied.

In der anschließenden Weihnachtsfeier wurden die Pokale dann von Eintracht Frankfurt Profispieler und Projektpate von „Fußball trifft Kultur", Stefan Aigner, persönlich überreicht.
Fotos

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com