Plakat Schalke hilft 3.3.11 129 zugeschnitten header

„Fußball trifft Kultur“ an der GGS Lustheider Straße in Köln

Nach dem erfolgreichen Start des „Fußball trifft Kultur" Projektes 2017 in Köln wird das Projekt auch im Schuljahr 2018/19 an der GGS Lustheider Straße fortgesetzt.

FtK Koeln Team Nov 2018 Am 11. September 2018 starteten 26 Kinder aus der 3. und 4. Klasse der GGS Lustheider Straße in ein neues „Fußball trifft Kultur“-Projektjahr. Auf dem Programm stehen zweimal wöchentlich Fußballtraining mit Jugendtrainern des 1. FC Köln und Kompetenztraining/ Förderunterricht. Und regelmäßig gibt es kulturelle Events, z. B. Lesungen, Theater- und Museumsbesuche oder Themenworkshops, aber natürlich auch ein Stadionbesuch.
Neben den kulturellen Events erwartet die FtKler am 21. Juni 2019 in Duisburg das große Highlight des Projektes: das große FtK-Abschlussturnier auf dem Trainingsgelände des MSV Duisburg. Dort werden mehr als 600 Kinder aus den bundesweiten FtK-Standorten um den großen FtK-Wanderpokal kicken. 

Ermöglicht wird das Projekt dank der finanziellen Unterstützung der Deutschen Postcode Lotterie und der Stiftung 1. FC Köln.

Wer am Projekt in Köln-Vingst teilnehmen darf, wurde in Absprache mit den Klassenlehrern ausgewählt, erläutert Schulleiter Jörg Milbradt. Denn „Fußball trifft Kultur“ will besonders Kinder mit erhöhtem Förderbedarf erreichen. Sie werden nun über mindestens ein Schuljahr begleitet. Ziel ist es, das soziale und kommunikative Verhalten von Kindern zu verbessern, ihre Motivation zum Lernen zu stärken und ihr Interesse für kulturelle Themen zu wecken.

Deutsche Postcode Lotterie  I  Stiftung 1. FC Köln


Aus dem Projekt:

FtK-Kinder bei der Lese-Kicker Standiontour dabei

Lese Kicker Tour Koeln Blanck Finger Die Lese-Kicker Stadiontour machte am 2. Mai Station im Kölner Rheinenergiestadion. In der Loge 12. Mann – mit Panoramablick aufs Stadion – entführte Ulf Blanck die Kinder der Kölner "Fußball trifft Kultur"-Gruppe in die Detektivwelt der drei ???. Denn es drehte sich alles um Fußballbücher und um ein ganz besonderes Fußballspiel: In Rocky Beach findet ein Roboter-Fußballturnier statt und Justus, Bob und Peter müssen einen besonders kniffeligen Fall lösen, denn nicht alle Roboter spielen mit erlaubten Mitteln.

Nachdem der Autor die Kinder in die Geschichte eingeführt hatte, las er den Anfang von „Die drei ??? Kids, Fußball-Roboter“ erschienen im Kosmos Verlag vor. Im Anschluss war natürlich auch noch Zeit für Fragen und so staunten die Kinder, dass Ulf Blanck schon über 120 Bücher geschrieben hat, davon ca. 80 Bände der drei ??? Kids und dass er pro Buch nur ca. drei bis vier Wochen zum Schreiben benötigt.

Spannend wurde es dann noch einmal, als der Autor einen kleinen Exkurs in die Kriminalistik gab: Anhand eines Tellers und mit Hilfe von Fingerabdruckpulver zeigte er den Kindern, wie man als Hobbydetektiv Spuren sichern kann. Und es gab noch mehr Insider-Wissen: Ulf Blanck ist nicht nur Autor sondern arbeitet auch bei den Hörspielen der drei ??? mit. Besonders interessant daran findet er die Geräusche, die in so einem Hörspiel eingesetzt werden. Als Beispiel hatte er eine Dose, an der eine Schnur befestigt ist, mitgebracht, die er selbst auf einem Flohmarkt erstanden hat. Er zeigte den Kindern, wie man mit solch einem einfachen Gerät tolle Gewittergeräusche hervorrufen kann oder auch Regen, der z.B. auf ein Autodach prasselt.

Und weil die Lesung beim 1. FC Köln stattfand, durfte auch das Maskottchen Hennes nicht fehlen. Nachdem die Kinder fünf Mal laut gerufen hatten, kam es unter Applaus tatsächlich in die Loge "12. Mann" und posierte mit den Kindern für Fotos. Ulf Blanck signierte derweil Autogrammkarten und so machten sich die Kinder mit vielen Eindrücken auf dem Heimweg. Die Motivation, selbst das Buch weiterzulesen ist deutlich gestiegen. Denn zusammen mit etwa 100 Schulklassen und einer Jury in der u.a. Manuel Neuer, Nia Künzer und Joachim Król sitzen, entscheiden die Kölner FtK-Kinder über das beste Fußballkinderbuch. Die Preisverleihung findet dann am 4. Juni im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt.

Mehr zur Veranstaltung

„WAS IST WAS Fußball“ – Autor Jonas Kozinowski gibt die Antworten

FtK Koeln Kozinowski Passend zum Projekt „Fußball trifft Kultur“ gab es für die Kinder der Kölner FtK-Gruppe am Donnerstag, den 22. März 2018 eine Lesung der besonderen Art: der Kölner Autor Jonas Kozinowski präsentierte sein Buch „WAS IST WAS Fußball“ in Quizform. Nachdem er sich kurz vorgestellt hatte, lautete die erste Frage der Kinder: „Wie groß bist du?“ Und die Schätzung eines Schülers war fast richtig: 1,91 m. Aber dann ging es erstmal um das Buch. Auf die Fragen „Wie entsteht ein Buch?“, „Wer erstellt das Buch“ kamen einige interessante Antworten, z.B.  „in der Buchfabrik“. Aber auch zum Begriff „Lektor“ wusste die kleine Aly eine passende Beschreibung: „Der, der die Fehler wegleckt“. Beim Thema Fußball gab es dann Praxisbeispiele. Der Autor hatte die alten Fußballschuhe seines Großvaters mitgebracht und den Kindern fiel sofort auf, dass es keine Markenschuhe von Adidas oder Puma waren. Und das die Schuhe sehr schwer waren und keine Noppen oder Stollen hatten. Als die Kinder dann mit der Schiedsrichter-Fahne „aus“ oder „Abseits“ anzeigen sollten, waren sie schon etwas perplex, lernten es aber sehr schnell. Nach einer Stunde erhielten dann alle Kinder ein Buch und lasen einige kurze Passagen daraus vor. Und auch Jonas Kozinowski las dann noch selber über sein Erlebnis bei der Fußball WM 2014 im Spiel „Deutschland gegen Brasilien“ vor. Natürlich musste er zum Schluss sein Buch auch noch signieren und die Kinder gingen dann mit dem signierten Buch vergnügt in die baldigen Osterferien.  

FtK-Kids im Stadion

FtK Koeln Stadionbesuch Am 27. Januar 2018 hat die 1.FC Köln-Stiftung die Kinder der GGS Lustheider Straße zum Heimspiel gegen den FC Augsburg eingeladen.

Für viele Kinder war es das erste Mal überhaupt in einem Stadion und trotz des überschaubaren Ergbnisses (1:1) hatten alle Kinder einen Riesenspaß am Ausflug und schwärmen heute noch davon.

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com