Plakat Schalke hilft 3.3.11 129 zugeschnitten header

"Fußball trifft Kultur" an der Goethe-Grundschule in Mainz 

FTK Mainz Gruppenfoto aktuell

Der Startschuss in die fünfte Runde des „Fußball trifft Kultur“-Projektes an der Goethe-Grundschule in Mainz fiel am 7. August 2018. Kooperationspartner sind der 1. FSV Mainz 05, Mainz 05 hilft e.V. sowie als finanzieller Förderer die Postcode Lotterie. 10 Mädchen und 14 Jungen aus der 3. Jahrgangsstufe nehmen am aktuellen Projekt teil.

Jeden Dienstag und Mittwoch gibt es jetzt wieder eine Stunde Fußballtraining und eine Stunde Förderunterricht. Seit Anfang des Jahres neu dabei ist Eike Teibl als Jugendtrainer von Mainz 05. Er zeigt den Schülerinnen und Schülern was es heißt, als Mannschaft auf dem Platz zu stehen, wie ein Team funktioniert, wie man gemeinsam weiterkommt – aber auch, was Regeln sind und warum man sich an diese halten muss. Natürlich lernen die Jungen und Mädchen auch allerhand Fußballtricks. Erst seit Jahresbeginn dabei ist auch der Projektlehrer Fabian Meurer, der auch im neuen Schul- und Projektjahr den Unterricht übernimmt.

Regelmäßige kulturelle Events

Kulturelle Events gehören zum Programm von „Fußball trifft Kultur“. Sie eröffnen den FtK-Teilnehmerinnen und Teilnehmern neue Zugänge zu Bildung. Für den 26. September ist bereits ein Besuch des Kindertheaterfestivals geplant. Auch ein Kochkurs, ein Besuch des Lennebergwaldes und eine Stadionführung sind bereits fest eingeplant.
Highlight im zweiten Halbjahr ist das jährlich stattfindende große FtK-Abschlussturnier. Diesmal findet es am 21. Juni 2019 mit allen FtK-Teams auf dem Trainingsgelände des MSV Duisburg in Duisburg statt.

Unterstützung

Die FtK-Gruppe in Mainz kann dank der Unterstützung von Mainz 05 und Mainz 05 hilft e.V. sowie der finanziellen Förderung durch die Postcode Lotterie und nicht zuletzt auch dank der guten Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern der Goethe-Grundschule im Schuljahr 2018/19 weiter erfolgreich durchgeführt werden.

Mainz 05  |  Mainz 05 Hilft e.V.  |  Goethe-Grundschule

Aus dem Projekt

Ausflug in den Lennebergwald

FtK Mainz Waldausflug 2018 Gemeinsam mit Waldpädagogin Heike Zimmermann waren wir mit den Kindern von "Fußball trifft Kultur" im Lennebergwald. Ein großer Dank für einen gelungenen Tag geht an Heike, die unseren Ausflug interessant, spannend und aktiv gestaltete.

Zunächst trafen wir uns an einer Waldhütte und die Kinder erledigten verschiedene Aufgaben, die - wie sie lernten - wichtig für ein sicheres und gutes Feuer sind. Sie kümmerten sich um Löschwasser, kleines leicht entzündliches Holz und ein kleines Holztipi als Startpunkt unseres Feuers. Letztlich war es Amna, die unter Aufsicht von Heike das Feuer entflammte.
Davor sammelten die Kinder Regeln für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Feuer im Wald, welche Heike im Plenum zusammentrug und ergänzte.

Auf dem Feuer wollten wir später Pfannekuchen backen. Dazu brauchten wir Teig und für diesen Teig brauchten wir Eier. Außerdem sollten die Kinder sich im Wald bewegen, mit verschiedenen Materialien und Pflanzen des Waldes in Kontakt kommen und für ein gemeinsames Ziel kooperieren. Also spielten wir das Heile Ei Kooperationsspiel.

Die Kinder teilten sich in 6 Kleingruppen auf und jede Gruppe bekam ein Ei. Für alle stand eine Schere und ein Knäuel Kordel zur Verfügung. Nun sollten sie ihre Eier so einpacken, dass Heike die entstandenen Pakete stehend vom Tisch auf den Boden fallen lassen konnte, ohne dass die Eier kaputt gingen. Innerhalb von 30 Minuten, in denen die Stimmung mehrmals von Gelassenheit zu Panik und wieder zurück kippte, tobten die Kinder durch den Wald, suchten passende Materialien wie Moos, abgefallene Blätter, Äste und noch viel mehr und wickelten ihre Eier in diese ein. Sie wussten: je mehr Eier überleben, desto mehr Pfannekuchen können sie hinterher naschen.

Nach Ablauf der Zeit stieg Heike auf den Tisch und ließ unter Anfeuerungsrufen der Kinder ein Ei nach dem anderen auf den Boden fallen. Tatsächlich überlebten vier dieser Eier ihren Sturz. Nach einem kurzen Exkurs, warum man rohe Eier, aber nicht jedoch sonstigen Müll im Wald zurücklassen darf, ging Heike mit einer Gruppe ins Grüne Haus, um dort die Ausstellung mit den Waldtieren zu erkunden. Währenddessen bereiteten Eike und Fabian gemeinsam mit den anderen den Teig für unser Abendessen vor. Jetzt spielten die Kinder noch oder schauten sich die Ausstellung an, bis die Pfannekuchen fertig waren. Auch wenn sie ein paar Kindern nicht schmeckten, genossen die meisten Kinder ihre erspielten und selbst vorbereiteten Leckereien sehr.

Zum Schluss bedankten sich alle lautstark bei Heike und wir traten unseren für einige etwas aufregenden Heimweg an, der uns nämlich noch kurz durch den halbdunklen Wald zur Bushaltestelle führte.Alles in allem war es ein schöner, aktiver und lehrreicher Tag, den wir alle so ähnlich gerne noch einmal verbringen würden und für den wir ein wahrlich großes Dankeschön an Heike Zimmermann richten wollen.
(Bericht des Projekttrainers Fabian Meurer)

"Fußball verrückt" in der Mainzer Opel Arena

Mainz1 In der VIP Loge der Opel Arena mit direktem Blick auf das Stadion fand die achte Station der Lese-Kicker Stadiontour statt. Der Titel „Fußball verrückt – Was du garantiert noch nicht über Fußball weißt“ (Dorling Kindersley) aus der Shortlist der Fußball-Kinderbücher weckte natürlich das Interesse der ankommenden Zuschauer: die Kinder der „Fußball trifft Kultur“-Projektgruppe Mainz.

Da die englischen Autoren nicht vor Ort waren, übernahm die PR-Leiterin von Dorling Kindersley, Natalie Knauer, die Präsentation des Buches. Nach einer kurzen Lesung startete sie dann ihr Quiz, das sie aus dem Inhalt des Buches aufgebaut hatte. Rege Teilnahme riefen die Fragen wie „Wie lang sind die Leitungen der Rasenheizung?“ und „Was war die höchste Niederlage eines Bundesliga-Clubs?“ hervor. So verging die Zeit wie im Flug.

Und dann gab es noch eine Überraschung: Das Maskottchen Johannes des Mainzer Kids Clubs kam zu Besuch. Sofort stürzten sich die Kinder auf Johannes und freuten sich über die Selfies, die sie mit ihm machen konnten. Und das war noch nicht alles. Zwei Mainz 05-Mitarbeiter standen bereit, um mit den Kindern bei Sonnenschein auch noch eine Stadiontour zu machen. Dies war dann ein gelungener Abschluss der Mainzer Stadion-Lesung.

Mit diesen Erinnerungen gewappnet machen sich die FtK-Kinder nun daran, das Buch selbst zu lesen und mit den anderen Titeln der Lese-Kicker Shortlist zu vergleichen. Denn gemeinsam mit der Jury, in der u.a. Manuel Neuer, Nia Künzer und Joachim Król sitzen, entscheidet die FtK-Gruppe zusammen mit über 100 Schulklassen über das beste Fußballkinderbuch. Die Preisverleihung findet dann am 4. Juni im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt.

Mehr zur Veranstaltung

FtK rappt!

FtK Mainz Rap In der Adventszeit hatten wir in unserer FtK-Gruppe an einem Dienstag und Mittwoch Besuch von Rapper Dennis Elfert alias Caser Nova aus Frankfurt.

Er hatte richtig coole Musik dabei und wir haben mit ihm gemeinsam einen Weihnachtsrap gedichtet.

Wir haben dann allen anderen auch noch vorgerappt, was wir uns zusammen ausgedacht haben – auch bei unserer Weihnachtsfeier!


Unser Rap:

Santa hat nen Bart und geht auf Schlittenfahrt.
Im kalten Winter besucht er alle Kinder.

Sie stelln ihm Plätzchen hin – er isst sie alle auf.
Weil er zu viele isst, hat er nen dicken Bauch.

Wenn jeden Sonntag eine Kerze brennt,
und jeder in das Shoppingcenter rennt

Denn alle suchen noch ein Geschenk
- es ist Winterzeit, auch genannt Advent.

Draußen schneit es – ein Wintertraum,
überall glänzende Kinderaugen.

Die bunten Kugeln hängen am Baum
und schlechtgelaunte Menschen sieht man kaum.

Besuch im Deutschen Fußballmuseum

20170617 Fussballmuseum Roemerstadt Mainz web Dortmund, 17.06.2017: Das war ein ganz besonderes Fronleichnam-Wochenende für die "Fußball trifft Kultur"-Kinder aus Mainz: Am Donnerstag stiegen sie in den großen Reisebus und los ging es nach Dortmund, wo am nächsten Tag das Abschlussturnier aller "Fußball trifft Kultur"-Teams stattfand. Die Mainzer Kinder belegten den 10. Platz und wurden zusätzlich als fairste Mannschaft ausgezeichnet.
Bevor es am Samstag auf die Heimreise ging, besuchte das Team gemeinsam mit der Gruppe von der Frankfurter Römerstadtschule das Deutsche Fußballmuseum am Dortmunder Hauptbahnhof und staunte über spannende Ausstellungsstücke aus der Fußballvergangenheit und tolle Inszenierungen mit ihren aktuellen Fußballhelden.

Bericht und Fotos Abschlussturnier 2017

Sportklamotten der Jugendmannschaften von Mainz 05

FTK Mainz Jaeger Sammelaktion web Viele Kinder aus der Mainzer "Fußball trifft Kultur"-Gruppe hatten bislang keine geeigneten Sportklamotten und kamen in ihrer Alltagskleidung zum Training. Darauf reagierte Sebastian Jäger, Jugendtrainer bei Mainz 05 und seit November 2016 auch FtK-Trainer mit einer pragmatischen Aktion: Er startete eine Sammelaktion unter seinen Mainzer Jugendmannschaften. Mehr als zwei Säcke an Trikots, Hosen und Schuhen kamen dabei zusammen und wurden in einem Tombola-Spiel an die Kinder verteilt. Die Freude war riesig - wie das Foto zeigt! 


Ausflug in den Frankfurter Zoo

FTK MZ ZOO FFM 2015 09 001 Zu Beginn des neuen Schuljahres ging es für die Mainzer FtKler als erstes in den Frankfurter Zoo. Am 29. September 2015 fuhren die Kids zusammen mit Lehrerin und Trainer über den großen weiten Fluss...nach Amerika??? Oder doch "nur" Frankfurt. Ein spannender Tag, der den Kindern sicher noch eine Weile in Erinnerung bleiben wird.

 

 

Wissenschaft zum Anfassen

FTK FFM Physik WS 0015

Am 2. März 2015 besuchten die FTK-Kinder die Experimentierstationen im Haus des Buches. Für Wissenschaft begeistern und sie begreifbar machen – das ist die Aufgabe, der sich eine Gruppe junger Wissenschaftler unter der Leitung von Dr. Sascha Vogel vom Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS), gestellt haben. Die Nachwuchswissenschaftler brachten eine interaktive Ausstellung mit, die den FTK-Kindern spielerisch physikalische Grundlagen vermittelte.

Bericht und Fotos

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

captcha 

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@buchmesse.de