Plakat Schalke hilft 3.3.11 129 zugeschnitten header

"Fußball trifft Kultur" Historie -
10 Meilensteine

Im April feiert die LitCam 10-jähriges Jubiläum des "Fußball trifft Kultur"-Projektes. 10 Meilensteine zeigen den Weg von einer Idee zu einem erfolgreichen Bildungsprojekt, das heute ca. 500 benachteiligte Kinder fördert.

FtK Jubilaeum Meilenstein 1

1. Meilenstein 2007:

Start „Fußball trifft Kultur“ an der Karmeliterschule in Frankfurt

Die „Fußball trifft Kultur“- Idee gewann bei der Ideen-Ausschreibung zum 10-Jahres Jubiläum der Aventis Foundation eine Start-Förderung von 50.000 Euro. Im April startete Karin Plötz das erste Projekt mit 24 Kindern aus der 3. und 4. Klasse der Karmeliterschule in Frankfurt, Kooperationspartner im Fußballbereich wurde und ist bis heute in Frankfurt die Eintracht.


FtK Jubilaeum Meilenstein 2

2. Meilenstein 2008:

Start „Fußball trifft Kultur“ in Hamburg und Berlin

Bei einem gemeinsamen Besuch von Buchmesse-Direktor Juergen Boos und Karin Plötz beim damaligen Bild Chefredakteur Kai Dieckmann ist der vom Projekt direkt begeistert. Bild hilft e.V. unterstützt fast acht Jahre lang unser FtK-Projekt an der Osterbrook Schule.
Auch in Berlin startet an der Rixdorfer Schule in Neukölln mit Unterstützung der S. Fischer Stiftung ein weiteres FtK-Projekt.


FtK Jubilaeum Meilenstein 3

3. Meilenstein 2009:

Das erste „Fußball trifft Kultur“ Abschlussturnier findet in Berlin statt

Nachdem 2009 bereits drei Projekte in Frankfurt, Berlin und Hamburg durchgeführt werden, treffen sich alle Kinder aus den Gruppen zum ersten „Fußball trifft Kultur“-Abschlussturnier in Berlin. Seitdem findet zum Abschluss jedes Projektjahres ein FtK-Abschlussturnier statt, in dem alle bundesweit teilnehmenden FtK- Gruppen um den FtK-Pokal kämpfen. Austragungsorte waren bisher 2 x Hamburg, Stuttgart, 2 x Gelsenkirchen, 2 x Frankfurt und in diesem Jahr wird Dortmund Gastgeber für alle jetzt  fast 500 teilnehmenden Kinder sein. Zu den FtK-Wanderpokalen für die U10 und U14 sind jetzt auch noch ein Fairnesspokal und eine von den Ruhrgames vergebene Trophäe für den Top Scorer des Turniers hinzugekommen. Für die Kinder ist das Abschlussturnier das absolute Highlight des Projektjahres.

 

FtK Jubilaeum Meilenstein 4 4. Meilenstein 2010:

a. Gründung LitCam gemeinnützige Gesellschaft

Im April 2010 wird aus der Initiative „LitCam“ der Frankfurter Buchmesse eine eigenständige gemeinnützige Gesellschaft, die auch weiterhin das Projekt „Fußball trifft Kultur“ durchführt.

b. Das erste „Fußball trifft Kultur“ Mädchenprojekt

Im Zuge der Frauen-Fußballweltmeisterschaft in Deutschland startet in Frankfurt an der Albert Schweitzer Schule mit Unterstützung der Bundesliga-Stiftung und des HMDIS das erste reine Mädchen-“Fußball trifft Kultur“-Projekt. Patin ist die Weltmeisterin Nia Künzer.

 


FtK Jubilaeum Meilenstein 5 5. Meilenstein 2011:

Start FtK-Projekt in Gelsenkirchen und drei weitere Projekte in Frankfurt

Durch die Unterstützung von Schalke hilft! und in Kooperation mit Schalke 04 wird auch im Ruhrgebiet das erste FtK-Projekt durchgeführt. 24 Kinder aus der 3. und 4. Klasse der Grundschule an der Leipziger Straße in Gelsenkirchen nehmen vom Schuljahr 2011/12 am Projekt teil.
Durch die Unterstützung von „Business for Sports“ finden ab dem neuen Schuljahr auch drei weitere FtK-Projekte an der Michael-Ende-Schule, Römerstadtschule und Erich-Kästner Schule in Frankfurt statt.


FtK Jubilaeum Meilenstein 6 6. Meilenstein 2012:

Start bundesweite Kooperation mit der Bundesliga-Stiftung


Im Juni 2012 wird die Bundesliga-Stiftung der bundesweite Kooperationspartner des LitCam-Projektes „Fußball trifft Kultur“.

 

 

 

 

 

FtK Jubilaeum Meilenstein 7 7. Meilenstein 2013:

Benefizspiel Manuel Neuer – Dirk Nowitzki

Am 23.06.2013 spielte das Team von Manuel Neuer gegen die Dirk Nowitzki-Elf – für unser „Fußball trifft Kultur“-Projekt. Unter dem Motto „Team up for Kids“ endete das Spiel mit vielen weiteren Promis, u. a. Lukas Podolski, Mats Hummels, Ilkay Gündogan und Julian Draxler, im Würzburger Fußballstadion mit 8:7 für das Manuel Neuer-Team. Resultat dieses großartigen Spielerlebnisses war ein Erlös von 100.000 Euro, der als Spende für zwei FtK-Projekte in Gelsenkirchen und Würzburg über zwei Jahre an die LitCam überwiesen wurde.

FtK Jubilaeum Meilenstein 8 8. Meilenstein 2014:

Start 3. FtK-Projekt in Gelsenkirchen und FtK-Projekt in Würzburg

Durch die Erlöse des Benefizspiels von Manuel Neuer und Dirk Nowitzki konnte zum Schuljahr 2014/15 ein „Fußball trifft Kultur“-Projekt mit Kindern aus der 5. und 6. Klasse an der Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen – an der auch  Manuel Neuer war -  und an der Goethe-Mittelschule in Würzburg mit Kindern aus der 5. und 6. Klasse starten.

 

 

 


FtK Jubilaeum Meilenstein 9 9. Meilenstein 2015:

Einstieg des regionalen Kooperationspartners Initiativkreis Ruhr

Der Initiativkreis Ruhr ist auch von der FtK-Projektidee begeistert und will das Projekt im Ruhrgebiet ausbauen. Vier Unternehmen aus dem Initiativkreis unterstützen ab dem Schuljahr 2015/16 die Durchführung von fünf „Fußball trifft Kultur“-Projekten in Dortmund, Duisburg, Essen, Bochum und Herne. Bereits im September findet auch ein entsprechendes Ruhrgebietsturnier statt.


FtK Jubilaeum Meilenstein 10 10. Meilenstein 2016:

Zehntes Netzwerktreffen aller Lehrer und Trainer der FtK-Projekte

Im April 2011 fand das erste Netzwerktreffen aller Lehrer und Trainer unserer bundesweiten „Fußball trifft Kultur“-Projekte statt. Fortbildung und Erfahrungsaustausch stehen an den beiden Tagen im Mittelpunkt. Damit will LitCam das FtK-Projekt kontinuierlich qualitativ weiterentwickeln.
Mit der Unterstützung der Bundesliga-Stiftung findet zweimal jährlich ein Netzwerktreffen in Frankfurt statt.

 

 

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

captcha 

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@buchmesse.de