"WAS IST WAS" -Autor bei "Fußball trifft Kultur" Dortmund

dortmund 117

"Wie schnell kann ein Ball geschossen werden, und was verdient eigentlich ein Fußballspieler?" Anfang April war Jonas Kozinowski, Autor des "WAS IST WAS Fußball" -Buchs, bei unserem „Fußball trifft Kultur“-Projekt in Dortmund und stellte sich dort den Fragen der Gruppe.

Die „WAS IST WAS“ -Bücher, zum Thema Fußball, kennen die Dortmunder „Fußball trifft Kultur“ Kinder alle. Jetzt aber konnten sie den Autoren des neuesten „WAS IST WAS Fußball" -Buches persönlich kennenlernen. Jonas Kozinowski, Medienwissenschaftler und Geschäftsführer einer Agentur, war sofort im Thema und stellte sich den Kindern gleich mit Bezug zum Thema Fußball vor. Wie die FtK-Kids ist er von Fußball begeistert und wäre am liebsten Profi-Fußballer geworden. Er musste allerdings feststellen, dass es dafür nicht ganz reichte und  entschied sich für die Karriere als Schiedsrichter. Der Vorteil: Er bekam ein kleines Honorar und konnte umsonst zu jedem Bundesligaspiel. Aber auch die Gruppe konnte von ihren Fußball- und vor allem den Projekterlebnissen berichten. Während einer der 14 Jungen aus der Projektgruppe, Murat, Jonas Kozinowski das Projekt „Fußball trifft Kultur“ vorstellte, drehte der Autor danach die Fragenrunde um und wollte von der Runde wissen: „Was sollte denn eigentlich in einen Fußballbuch stehen. Er bekam eine Vielzahl von Antworten, die von Regeln, rote Karten, Spieler, Trainer und Trikots bis hin zu Vereinen gingen. Fatima, eine der sechs Mädchen aus der Gruppe, war genauso eifrig bei den Antworten wie die Jungen. Nicht zuletzt betonte sie, dass auch das „Stadion“ einen Platz in einem Fußballbuch haben sollte. Jonas Kozinowski  hatte  unterdessen auf alle Fragen eine Antwort, auch wenn es etwas schwieriger war, die Unterschiede der verschiedenen Organisationen: FIFA, UEFA und DFB zu erklären. Und natürlich antwortete er auch auf die Frage, von welcher Mannschaft er nun Fan sei. Eintracht Frankfurt – womit der Autor ganz als Außenseiter dastand. Denn eine so eindeutige Überzeugung wie in Dortmund gibt es wohl nur in Gelsenkirchen: alle Kinder sind BVB-Fans. Dies trübte die Stimmung allerdings nicht, die Kinder hatten sehr viel Spaß und waren begeistert dabei. Zum Schluss bedankte sich Waed im Namen aller bei dem Autor, nicht ohne zu fragen, ob er denn auch beim „FtK-Abschlussturnier“ am 4. Juni in Frankfurt dabei wäre.

FTK Dortmund

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

captcha 

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com