Ein Märchenbuch für "Bücher sagen Willkommen"

Am Stand von Antoinette Lüthke in der Halle 4.1 kam so leicht niemand vorbei: Auf charmant-bestimmte Art lotste die Autorin die Messebesucher*innen zu sich und bewegte sie, eine selbsterfundene Geschichte in eines der drei Märchenbücher zu schreiben. Und wenn es bei den Gästen nicht gleich flutschte, half Antoinette Lüthke nach: "Gib mir ein Wort!", forderte sie ihre Gäste auf, um dann daraus spontan eine Erzählung zu Papier zu bringen. Und so entstanden drei wunderschön verzierte Bände, denn natürlich durfte auch gemalt werden.

Mit der Aktion unterstützte die Autorin unsere Initiative "Bücher sagen Willkommen", mit der Lern- und Leseecken in Flüchtlingsunterkünften und Schulen mit Integrationsklassen eingerichtet werden. Antoinette Lüthke sammelte nicht nur Spenden von den Mitschreiber*innen, sondern versteigerte am Sonntagnachmittag auch die Bücher meistbietend.

Wir bedanken uns von Herzen für dieses tolle Engagement!

Website von Antoinette Lüthke mit den Büchern zum Durchblättern  I  "Bücher sagen Willkommen"

 

Copyright: LitCam, Frankfurter Buchmesse/Anett Weirauch

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

captcha 

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@buchmesse.de