Kolumne Wirtschaftsmacht Fussball"Fußballligen als Wirtschaftsimperien"

7. Juni 2020: Seit 15. Mai können sich Fußballfans wieder Spiele der Bundesliga anschauen – als Geisterspiele im TV oder auf digitalen Medien. Bisher liefen diese Geisterspiele im wahrsten Sinne des Wortes auch „geräuschlos“ ab. Die vorangegangene heftige Diskussion um die weitere Durchführung der Bundesliga mit Geisterspielen hat gezeigt, dass der Profifußball mit seinen „Fußballer-Millionären“ von vielen negativ beurteilt wird. Einigen Kritikern wurde allerdings erst jetzt bewusst, dass es sich bei den Clubs um mittelständische Unternehmen handelt, die mit dem Fußball „wirtschaften“.

KiWi Cohn Bendit"Volltreffer für Dany le rouge"

10. Mai 2020: Die Politik hat entschieden: Der Bundesliga-Fußball darf wieder rollen – aber nur ohne Publikum. Die ersten "Geisterspiele" finden am 16. Mai statt. "Fußball und Politik" ist auch das Thema der persönlichen Geschichte des Vollblutpolitikers Daniel Cohn-Bendit, den älteren Leser*innen sicher auch noch bekannt als "Danny le rouge".

Arete Bayern"Als es den Bayern noch ans Leder ging"

5. April 2020: Die Corona-Krise ist allgegenwärtig. Das öffentliche Leben ist eingeschränkt, und alle Fußballspiele sind vorerst abgesagt. Am 25. Spieltag waren die Fans noch live dabei und freuten sich auf einen erstmals seit Jahren spannenden Kampf um die deutsche Meisterschaft. Seit dem 9. März ruht nun der Ball. Fußballfreunde haben bereits Entzugserscheinungen. Hoffnung keimt schon bei der Aussicht auf Geisterspiele im Mai auf.

kiwi Zweite ChanceZweite Chance

1. März 2020: News aus der zweiten Bundesliga: Daniel Keita-Ruel konnte die letzte Woche wegen Knieproblemen nicht spielen und fehlt auch beim wichtigen Spiel von Greuther Fürth gegen den VFB Stuttgart. Er ist einer der Stammspieler beim Kleeblatt (Greuther Fürth), die sich in der oberen Hälfte der Liga befinden, zeitweise sogar die Aufstiegsplätze belegten. Seit August 2018 ist er als Stürmer mit der Nummer 10 beim Zweitligisten. Was normalerweise keine News wert ist, ist in diesem Fall eine. Denn: Daniel Keita-Reul war mehr als vier Jahre im Gefängnis. Und hat danach den Weg in den Profi-Fußball geschafft. Über seine "Zweite Chance" (Kiepenheuer & Witsch, 2020) hat er gemeinsam mit Harald Braun ein Buch geschrieben, das im Januar erschienen ist.

Football Leaks2.jpg.2845934"Es bleiben viele Fragen offen"

2. Februar 2020: Aktuell geistert der Begriff "Luanda Leaks" durch Medien. Dabei geht es um Enthüllungen zu der angeblich reichsten Frau Afrikas, der Milliardärin und Tochter des früheren angolanischen Präsidenten, Isabel dos Santos. Auch hier scheint Rui Pinto beteiligt zu sein. Whistleblower Rui Pinto alias "John" ist die zentrale Figur bei "Football Leaks", dem ersten Enthüllungsbuch der Spiegel-Autoren sowie den entsprechenden Enthüllungsgeschichten im Magazin Spiegel. Mittlerweile sitzt Pinto wegen Cyberkriminalität und versuchter Erpressung in seiner Heimat Portugal in Untersuchungshaft.

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

captcha 

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@buchmesse.de

Spendenkonto:
DE80 5008 0000 0095 9637 01