Kulturstadion 2019

Kulturstadion 2018 Do Kopf geschaut weit Vom 16. bis 20. Oktober öffnet die Frankfurter Buchmesse ihre Tore – Ehrengast ist in diesem Jahr Norwegen.
In der Halle 3.1 B 33 ist die LitCam wieder mit einem Ausstellungs- und Veranstaltungsareal dabei. Auch in diesem Jahr wird ein spannendes Bühnenprogramm stattfinden. Neben Lesungen und Buchpräsentationen wird es Diskussionsrunden geben. Wir freuen uns auf Gäste wie Otto Rehhagel, Andreas Brehme, Jan Åge Fjørtoft und KiKa-Moderator Tim Gailus (Timster). Besondere Highlights werden auch die Preisverleihung des Hessischen Schülerzeitungswettbewerbs 2019 und die hochkarätig besetzte Diskussionsrunde zum Thema „Freiheit der Wissenschaft“ sein.

Im Kulturstadion werden Sie die Möglichkeit haben die neusten Fußballbücher auf unserer Fußball-Medienwand zu entdecken. Nebenan können Sie sich über die wichtigsten DaZ- und Integrations-Titel informieren.
Aber auch das Fußballprogramm kommt nicht zu kurz: Im neuen Eventareal neben der Agora steht ein Soccer-Court, bei dem fußballbegeisterte Kinder und Erwachsene selbst aktiv werden können. Drei Spiele stehen bereits fest – unsere FtK-Kinder treten gegeneinander an, die Deutsche gegen die Norwegische Autorennationalmannschaft und ein Weltrekordversuch von Fußball-Freestyle-Weltmeister Marcel Gurk.

Programm Fachbesuchertage  I  Programm Wochenende

Highlights am Wochenende auf der Bühne im Kulturstadion

Samstag 19.10.2019, 11:00-12:00 Uhr
Eine Eintracht-Legende: Jan Åge Fjørtoft
Jeder Eintracht-Fan erinnert sich an den 29. Mai 1999: In der letzten Spielminute verlädt Fjørtoft den Nürnberger Torwart und schießt das 5:1 zum Klassenerhalt. Seitdem ist er in Frankfurt Legende. Im Gespräch mit der LitCam-Direktorin Karin Plötz blickt er zurück auf seine bewegte Zeit bei der Eintracht Frankfurt aber auch auf die Projekte, die er nach seiner Zeit als Profi verwirklicht hat, besonders auf sein soziales Engagement.

Samstag 19.10.2019, 12:00-13:00 Uhr
Lesung der Autoren-Nationalmannschaft: Heimat, Identität, Fußball
Die Autonama (kurz für Autorennationalmannschaft) ist die deutsche Fußballmannschaft der Schriftsteller. Die Mannschaft wurde 2005 von Thomas Brussig gegründet. Sie wird und wurde von prominenten Trainern betreut und von der Kulturstiftung des Deutschen Fußball-Bundes sowie vom Auswärtigen Amt unterstützt. Der aktuelle Trainer ist Otto Rehagel. Bei der Lesung von Andreas Merkel und Nikita Afanasjew aus der deutschen Mannschaft, sowie von Eivind Hofstad Evjemo und Audun Mortsensen aus der norwegischen, geht es um die Themen: Heimat, Identität, Fußball. Moderieren wird Frank Willmann. Trainer Otto Rehhagel wird zu diesen Themen natürlich auch etwas sagen können.

Samstag 19.10.2019, 16:00-17:00 Uhr
Buchvorstellung Hall of Fame
Elf Spielerpersönlichkeiten und ein Trainer begründen die Ruhmeshalle des deutschen Fußballs. Renommierte Sportjournalisten des Landes, die auch der Jury der HALL OF FAME angehören, zeichnen diese zwölf außergewöhnlichen Karrieren nach. Die Porträtgeschichten über die größten deutschen Fußballer, flankiert mit Meisterwerken der Sportfotografie, machen diesen Band zum Standardwerk.
Im Kulturstadion auf der Buchmesse präsentiert u. a. Museumsdirektor Manuel Neukirchner und der ehemalige Fußballer Andreas Brehme diese Neuerscheinung und das Konzept der im April 2019 im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund feierlich eröffneten HALL OF FAME des deutschen Fußballs. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem DFB-Fußballmuseum und der DFB-Kulturstiftung statt

Kulturstadion 2018 FMW Wimmel Fußballtitel im Kulturstadion

An der Fußball-Medienwand werden Neuerscheinungen rund um das Thema Fußball ins Rampenlicht gerückt – in unmittelbarer Nähe zu unserer Bühne, auf der am Besucher-Wochenende das Fußball-Kulturfest stattfindet.
Es gibt noch wenige Restplätze – Buchen Sie einen Platz für Ihre Fußballtitel!

Anmeldeinformationen für Aussteller

"Bücher sagen Willkommen" auf der Frankfurter Buchmesse

Gemeinschaftspräsentation Integration & Sprache
Hier finden Sie Medien für Integration und Deutschunterricht sowie mehrsprachige Bücher. Neben DaZ-Titeln gibt es hier auch einige spannende Titel zu den Themen Migration, Integration und Flüchtlingspolitik. Unsere Gemeinschaftspräsentation liegt in der Halle 3.1 in unmittelbarer Nachbarschaft zum LitCam Kulturstadion.
Mit dabei:

EUReads Logo   Helbling Logo web   logo mildenberger web 120 2017   logo sprachzeitung web
 TELC grau   Tessloff 150x100px 46687   Logo Wochenschau Verlag  
Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

captcha 

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@buchmesse.de