Fußball-Haie unterstützen "Fußball trifft Kultur"

Fußball-Haie unterstützen "Fußball trifft Kultur"

Fuballhaie Cover 250-quer

Im März startete die neue Fußballreihe bei FISCHER KJB:
Fußball-Haie von Andreas Schlüter und Irene Margil
Die vier Titel verheißen Spannung für alle Fußball-Fans ab 8 Jahren:
"Spieler gesucht!", "Das große Turnier", "Ein Team startet durch" und "Kampf um den Bolzplatz".

Wir freuen uns über vier Lesungen mit den Fußball-Haien für und mit "Fußball trifft Kultur":

11. März 2014 im Presseraum der Veltins-Arena auf Schalke
mit Andreas Schlüter, Olaf Thon und den "Fußball trifft Kultur"-Kindern der Beckeradschule

12. März 2014 im Eintracht Frankfurt Museum
mit Andreas Schlüter und den "Fußball trifft Kultur"-Teams der Karmeliterschule und der Michael-Ende-Schule

23. April 2014 - Welttag des Buches - im Zentrum Verkündigung in Frankfurt
mit Andreas Schlüter, Zié Moussa Ouattara aus der U19 von Eintracht Frankfurt und den "Fußball trifft Kultur"-Kindern in Kooperation mit der Buchhandlung Eselsohr.

29. April 2014 in der Bibliothek am Luisenbad in Berlin Wedding hinter dem "Boateng-Käfig"
mit Andreas Schlüter und dem "Fußball trifft Kultur"-Team, das im Anschluss gegen eine Weddinger Schulmannschaft im Straßenfußball antritt

Infomationen zu den Büchern bei Fischer KJB | "Fußball trifft Kultur" | Eindrücke der Lesungen

Hoher Besuch in Gelsenkirchen

Hoher Besuch in Gelsenkirchen

FTK-GKII-Besuch-Ergo 2014 250

Gelsenkirchen, 30. Januar 2014: Für Ende Januar hatte sich an der Beckeradschule im Gelsenkirchener Stadtteil Buer hoher Besuch angekündigt. Neben Oberbürgermeister Frank Baranowski saßen auch Jochen Falk, ERGO Versicherungs AG, Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer von Schalke hilft!, und der ehemalige Schalker Olaf Thon auf der Bank. Sie sahen den Kindern von "Fußball trifft Kultur" nicht nur beim Training zu, sondern wussten auch kleine Tipps zu geben und konnten sich gleichzeitig ein Bild davon machen, was das Besondere an "Fußball trifft Kultur" ist: Es wird nicht nur Fußball gespielt, sondern auch gelernt und das mit Begeisterung.

„Hier werden Kinder zum Sport motiviert und dabei auch für Kultur und den Deutschunterricht begeistert. Ein ganz tolles Projekt", fand Thon. Da konnte Frank Baranowski nur beipflichten: „Es ist ein tolles Konzept. Die Kinder sind fasziniert. Wenn es das Projekt noch nicht gäbe, müsste man es erfinden", zitiert der FC Schalke 04 die beiden Besucher.

FTK Beckeradschule | Bericht Schalke | Video

"Fußball trifft Kultur" Berlin unterwegs

"Fußball trifft Kultur" Berlin unterwegs

FTK-Berlin-Ausflug-Spectrum 2014 250

Berlin, Januar 2014: Nach der wohlverdienten Weihnachtspause starteten die FTKler in Berlin erlebnisreich ins Jahr 2014: "Mit der 6. Klasse besuchten wir das Science Center Spectrum, wo die Kinder viel Spaß mit Hexenhaus, Rennpappe und Geräuschmemory hatten.
Mit einer FTK-Delegation nahmen wir am „buntkicktgut – Freundschaftsturnier" in der Sporthalle auf dem Campus Rütli teil und erstmalig in der Berliner „Fußball trifft Kultur"-Geschichte konnten wir uns den ersten Platz sichern.
Mit diesem Rückenwind gelang uns schließlich am 28.01. die Sensation beim Drumbo-Cup. Mit lautstarker Unterstützung der Rixdorfer Schüler erspielten sich unsere Jungen den zweiten Platz und sind somit eine Runde weiter. Beim anschließenden gemeinsamen Essen wurden schon die ersten Heldengeschichten gesponnen.
Ein schöner Auftakt, der die Gruppe noch mehr zusammengeschweißt hat", schreibt der Berliner Koordinator Fabian Heinl.

FTK Berlin | Fotos Science Center Spectrum | Fotos buntkicktgut | Fotos Vorrunde Drumbo-Cup 2014

LEGO Fortbildung für "Fußball trifft Kultur"

LEGO Fortbildung für "Fußball trifft Kultur"

FTK-LEGO-Fortbildung 2014 250

Januar 2014: Einmal wieder Kind sein dürfen und einen ganzen Nachmittag lang mit LEGO-Steinen spielen und das während der Arbeitszeit - ein Traum! Eigene Geschichten erfinden, die Szenen immer wieder neu gestalten, umbauen, mit den Partnern zusammenarbeiten, eine gemeinsame Geschichte auf die Platten bauen und das Ganze dann hinterher als kleinen Comic am Computer umsetzen - das alles und noch vieles mehr bietet das eigens für Schulen bereitgestellte LEGO Education "StoryStarter".

Die Frankfurter FTK-Lehrer und -Trainer durften sich nun an diesem Programm selbst versuchen. Herausgekommen sind spannende kleine LEGO-Geschichten über den armen Simon, der seinen neuen Fußball zu weit über die Mauer schießt... Was ihn auf der anderen Seite der Mauer erwartet, galt es für die FTKler selbst zu entwickeln.
In Kürze sollen die Frankfurter Gruppen mit ebendiesem Programm arbeiten dürfen. Wir sind schon auf die Kreativität der Kinder gespannt und freuen uns auf die Geschichten, die dabei entstehen werden!

LEGO Education | Fußball trifft Kultur

Königsblaue Weihnachten

Königsblaue Weihnachten

FTK-GK Weihnachtsfeier-2013 250

16. Dezember 2013: Auf die "Fußball trifft Kultur" in Gelsenkirchen wartet an diesem Nachmittag eine Überraschung. Es geht in die Veltins-Arena und das nicht etwa um ihren Verein anzufeuern - nein, in den heiligen Hallen des königsblauen Clubs findet die diesjährige "Fußball trifft Kultur"-Weihnachtsfeier statt!

Gemeinsam mit Trainern und Lehrern geht es zunächst in das mittlerweile leergeräumte Stadion - der Rasen wurde eigens für die nahende Biathlon-Veranstaltung aus dem Stadion gefahren. Wie viele Fans finden dem Stadion Platz, wenn es ausverkauft ist? Wie schwer ist der Leinwandwürfel unter der Stadiondecke? Und warum wird der Rasen an manchen Tagen aus dem Stadion gefahren? Auf all diese Fragen bekamen die Kinder im Lauf ihrer Führung durch die Arena Antworten. Nach der Besichtigung der Umkleidekabinen ihrer Schalker Jungs und einer simulierten Pressekonferenz, bei der der Dortmunder Trainer in Erklärungsnot geriet ob des Eigentors, das seine Mannschaft hatte einstecken müssen, steckte Ulli Potofski auch schon in den Startlöchern, um sich mit den Kindern auf die Spuren von "Locke und dem Voodoo-Zauber" zu begeben. Abschließendes Highlight der Feier: Erwin, das Schalker Maskottchen, kam höchstpersönlich vorbei, um die Weihnachtsgeschenke an die Kinder zu überreichen.

Tor zur Weihnachtsfeier

Tor zur Weihnachtsfeier

FTK-FFM Weihnachtsturnier-2013 250

Freitag der 13. Dezember: In der Turnhalle der Michael-Ende-Schule versammeln sich 160 Schülerinnen und Schüler in Fußballkleidung, zahlreiche aufgeregte Eltern, viel Eintracht Frankfurt-Trainer und Lehrerinnen und Lehrer, die auf den ersten Blick nichts mit der Michael-Ende-Schule zu tun haben. Das kann nur eins bedeuten: Die Frankfurter „Fußball trifft Kultur"-Gruppen (FTK) sind zu Gast. In einem Turnier galt es, den FTK-Frankfurt-Herbstmeister auszuspielen. Schülerinnen und Schüler von der Karmeliterschule, der Albert-Schweitzer-Schule, der Römerstadtschule, der Erich-Kästner-Schule, der Michael-Ende-Schule und der Weißfrauenschule traten gegeneinander an. Es sollte ein kleiner Vorgeschmack auf das noch folgende große FTK-Abschlussturnier sein, zu dem im kommenden Mai alle „Fußball trifft Kultur"-Gruppen aus ganz Deutschland nach Hamburg anreisen werden – für das Team der MES gilt es dort, den „Business for Sports"-Wanderpokal zu verteidigen!

Am Freitag, dem 13. aber fand erstmals ein reines Frankfurter Turnier statt. Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran, dem Ball in der Halle hinterher zu jagen – da konnte es nicht ausbleiben, dass ab und an mal ein Spieler zu viel auf dem Feld stand und auch noch das entscheidende Tor schoss. Nur gut, dass fair gespielt wurde und somit alle unredlich verdienten Punkte freiwillig wieder abgegeben wurden. Alle 160 Schülerinnen und Schüler haben vollen Einsatz gezeigt und sind mit viel Eifer an den Start gegangen.

Am Ende konnte die Erich-Kästner-Schule im Finalspiel gegen die Römerstadtschule das Spiel für sich entscheiden und den Sieg in der Altersklasse U10 einfahren. Die U14 hatte aufgrund des Gegnermangels nur ein Spiel auszutragen, das die Michael-Ende-Schule mit einem fulminanten 9:1-Sieg klar für sich entschied.

In der anschließenden Weihnachtsfeier wurden die Pokale dann von Eintracht Frankfurt Profispieler und Projektpate von „Fußball trifft Kultur", Stefan Aigner, persönlich überreicht.

"Meine Nachbarschaft und die Bolzplätze der Umgebung"

"Meine Nachbarschaft und die Bolzplätze der Umgebung"

FTK-HH-Park-2013-09 010 250

Hamburg, Herbst 2013: Da die FTK-Kinder aus unterschiedlichen Klassen kommen, verhält es sich gelegentlich so, dass einige Kinder auf Klassenfahrt sind, während die anderen weiter fleißig die Schulbank drücken müssen. Mit nur der halben FTK-Gruppe mussten Trainer Sören Radsack und Lehrer Tomek Golosz sich bei schönem Wetter eine Alternative für die sonst übliche FTK-Training-Unterricht-Kombination überlegen.

Und es ging raus aus der Schule und galt, die Nachbarschaft zu erkunden. Das Thema des Ausflugs lautete: "Meine Nachbarschaft und die Bolzplätze der Umgebung". Es wurde die Fitness trainiert, die Geschicklichkeit getestet und die Balance unter Beweis gestellt. Wer dabei die bessere Figur machte...?

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

captcha 

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@buchmesse.de