Lese Kicker 2018 Header

Lese-Kicker Stadiontour: Manfred Theisen las in Duisburg

Lese Kicker Tour Gruppe

Der Presseraum des MSV Duisburg in der Schauinsland-Reisen-Arena war eine weitere Station der Lese-Kicker Stadiontour.

Manfred Theisen, der mit "Einer von 11" (Loewe) für das für das beste Fußball-Jugendbuch nominiert ist, bereitete gerade noch die Technik vor, als bereits die ersten Kinder ins Foyer des Stadions liefen. Alex Döhm, Jugendtrainer beim MSV Duisburg und in unserem Projekt "Fußball trifft Kultur", leitete die Jungs und Mädels daher erst mal zur Umkleidekabine der Profispieler um, was viele "Ohs" und "Ahs" der Kinder hervorrief.

Aber auch die Kinder der Gesamtschule Duisburg Mitte waren bereits da. Sie beteiligen sich aktiv an der Bewertung der Shortlist und wurden als Los-Gewinner zu dieser Lesung eingeladen. Nicht nur die Kinder, sondern auch Frau Otto, die Lehrerin, war bereits aufgeregt: "Dies ist die erste Lesung, die unsere Kinder mitmachen", erzählte sie Karin Plötz von der LitCam.

Um Punkt 14 Uhr ging es los. Und da die Technik jetzt funktionierte, zeigte Manfred Theisen direkt den Präsentationsfilm der "Mannschaft". Denn in dieser kleinen Filmsequenz wurden bereits die Inhalte des Buches klargemacht: die deutsche Nationalmannschaft besteht aus vielen unterschiedlichen Personen, die sich durch Respekt und Teamwork zu einer Mannschaft zusammenfinden, egal welchen Hintergrund sie haben.

Der Autor las dann aus seinem Buch über die Gedanken eines (fiktiven) deutschen Nationalspielers mit nigerianischen Wurzeln, die dieser vor und während eines Länderspiels hatte. Die Lesung frischte er mit kleinen Fragen und eigenen Anekdoten auf. So erklärte er den Kindern, warum die Farben der deutschen Fahne schwarz/rot/gold sind. Und er erzählte, wie er selber als Sechsjähriger den ersten Kontakt mit dunkelhäutigen Kindern hatte und beim Händeschütteln prüfte, ob die Farbe abzuwischen sei.

Zum Ende der Lesung bot der MSV Duisburg Trainer dann allen Kindern noch einen kurzen Abstecher zum Platz des Stadions an, natürlich vor dem geschützten Rasen. Für die Kinder bedeutete das auch die Sitzplätze des Trainingsteams und der Ersatzspieler am Spielfeldrand auszutesten. Und es gab ein großes Gruppenfoto, über das sich insbesondere der Autor Manfred Theisen sehr freute.

Und nun heißt es für die Kids: Das Buch weiterlesen und mit den anderen Titeln der Shortlist vergleichen. Denn gemeinsam mit der Jury, in der u.a. Manuel Neuer, Nia Künzer und Joachim Król sitzen, entscheiden über 100 Schulklassen über das beste Fußballkinderbuch und das beste Fußballjugendbuch.

Die Preisverleihung findet dann am 4. Juni im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Davor finden in weiteren zehn Stadien Lesungen für insgesamt 1000 Kinder mit den Shortlist-Autoren statt.

Eine Leseprobe finden Sie auf www.loewe-verlag.de

 

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com