Lese Kicker Preisverleihung Uebergabe Header

Lese-Kicker Stadiontour: Jugendbuch-Autor Andreas Schlüter las im Volksparkstadion

Lese Kicker Tour HH Schlueter Buch

Die vierte Station der „Lese-Kicker“-Stadion-Lese-Tour ist Hamburg. 26 Kinder aus dem „Fußball trifft Kultur“-Projekt an der Griesstraße in Hamburg und 24 Kinder aus der Goethe-Schule-Harburg haben sich auf den Weg ins Stadion gemacht, um an der Lesung von „Tayo bleibt!“, einem von fünf Titeln der „Lese-Kicker“-Shortlist der Fußball-Jugendbücher, teilzunehmen.

Im Presseraum des HSV wartet bereits das Maskottchen Dino. Die Kinder freuen sich riesig, als Dino sie empfängt. In der Zwischenzeit ist auch der Autor, Andreas Schlüter, eingetroffen. Nachdem sich alle Kinder einen Platz gesucht haben, auf dem sie bereits eine HSV Autogrammkarte, eine ZEIT LEO Zeitschrift, das Kids-Magazin des HSV, Kekse, Apfelschorle und ein Lesezeichen finden, begrüßen Karin Plötz von der LitCam und Janek Schmelzing vom HSV die Kinder und die Lesung kann beginnen.

Andreas Schlüter stellt sich und den Inhalt seines Buches „Tayo bleibt!“ kurz vor. Das Buch handelt von Tayo, einem Nigerianer, der als Flüchtling mit 16 Jahren nach Hamburg gekommen ist und dann sogar beim HSV spielt. Als ihm die Ausweisung zu seinem 18. Geburtstag droht, unterstützen ihn seine Schulkameraden und Spieler des HSV und er kann in Deutschland bleiben. Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit. Andreas Schlüter liest 20 Minuten aus einem Kapitel des Buches und die Kinder hören fasziniert zu.

Anschließend stellt sich Andreas Schlüter den Fragen der Kinder. Nach anfänglichem Zögern gehen doch viele Arme in die Höhe. Die Kinder wollen wissen, viele Bücher Andreas Schlüter schon geschrieben hat, wann er mit dem Schreiben angefangen hat, welcher Titel sein größter Erfolg war und was er mit dem Schreiben verdient. Andreas Schlüter hat bereits mehr als 100 Bücher geschrieben. Mit dem Schreiben angefangen hat er mit 34 Jahren und sein bisher größter Erfolg ist der Titel „Level 4 - Die Stadt der Kinder“ mit mehr als 1 Million verkaufter Exemplare.

Als kleine Attraktion erscheint Dino noch mal und es gibt noch etwas zu gewinnen. Alle Kinder hatten Lose erhalten und jetzt werden die Gewinner von Dino ausgelost. Es gibt HSV Schals, HSV Caps und tatsächlich auch zwei Karten für ein Heimspiel des HSV zu gewinnen. Damit macht der HSV einige Kinder sehr glücklich. Zum Abschluss werden noch zahlreiche Selfies mit Dino gemacht und dann gehen die Kinder sehr zufrieden nach Hause.

Und nun heißt es: Das Buch weiterlesen und mit den anderen Titeln der Shortlist vergleichen. Denn gemeinsam mit der Jury, in der u.a. Manuel Neuer, Nia Künzer und Joachim Król sitzen, entscheiden über 100 Schulklassen über das beste Fußballkinderbuch und das beste Fußballjugendbuch.

Die Preisverleihung findet dann am 4. Juni im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Davor finden in weiteren zehn Stadien Lesungen für insgesamt 1000 Kinder mit den Shortlist-Autoren statt.

Pressemitteilung Lesung Hamburg  I  Leseprobe auf www.carlsen.de

 

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com