Lese Kicker Preisverleihung Uebergabe Header

Lese-Kicker Stadiontour: Kinderbuchautor Ulf Blanck las in Köln

Lese Kicker Tour Koeln Blanck Finger

Die Lese-Kicker Stadiontour machte am 2. Mai Station im Kölner Rheinenergiestadion. In der Loge 12. Mann – mit Panoramablick aufs Stadion – entführte Ulf Blanck rund 70 Kinder in die Detektivwelt der drei ???.

Der erste Blick der Kinder galt allerdings dem Stadion: Unten auf dem Rasen werden am Wochenende ihre Helden das letzte Heimspiel dieser Saison gegen den 1. FC Bayern München bestreiten!

Doch heute drehte alles um Fußballbücher und um ein ganz besonderes Fußballspiel: In Rocky Beach findet ein Roboter-Fußballturnier statt und Justus, Bob und Peter müssen einen besonders kniffeligen Fall lösen, denn nicht alle Roboter spielen mit erlaubten Mitteln.

Ulf Blanck wusste, wie er die Aufmerksamkeit seiner Zuhörerinnen und Zuhörer gewinnen konnte: Beim Einstieg mit Fragen zu den drei ??? und zum Detektivsein beteiligten sich sehr viele Kinder, die von drei unterschiedlichen Projekten kamen: Vom LitCam-Bildungsprojekt „Fußball trifft Kultur“, von der Schulklasse, die in der Lese-Kicker Jury teilnimmt und von dem Projekt der Stiftung 1. FC Köln „kicken & lesen“.

Nachdem der Autor die Kinder in die Geschichte eingeführt hatte, las er den Anfang von „Die drei ??? Kids, Fußball-Roboter“ erschienen im Kosmos Verlag vor. Im Anschluss war natürlich auch noch Zeit für Fragen und so staunten die Kinder, dass Ulf Blanck schon über 120 Bücher geschrieben hat, davon ca. 80 Bände der drei ??? Kids und dass er pro Buch nur ca. drei bis vier Wochen zum Schreiben benötigt.

Spannend wurde es dann noch einmal, als der Autor einen kleinen Exkurs in die Kriminalistik gab: Anhand eines Tellers und mit Hilfe von Fingerabdruckpulver zeigte er den Kindern, wie man als Hobbydetektiv Spuren sichern kann. Und es gab noch mehr Insider-Wissen: Ulf Blanck ist nicht nur Autor sondern arbeitet auch bei den Hörspielen der drei ??? mit. Besonders interessant daran findet er die Geräusche, die in so einem Hörspiel eingesetzt werden. Als Beispiel hatte er eine Dose, an der eine Schnur befestigt ist, mitgebracht, die er selbst auf einem Flohmarkt erstanden hat. Er zeigte den Kindern, wie man mit solch einem einfachen Gerät tolle Gewittergeräusche hervorrufen kann oder auch Regen, der z.B. auf ein Autodach prasselt.

Und weil die Lesung beim 1. FC Köln stattfand, durfte auch das Maskottchen Hennes nicht fehlen. Nachdem die Kinder fünf Mal laut gerufen hatten, kam es unter Applaus tatsächlich in die Loge 12. Mann und posierte mit den Kindern für Fotos. Ulf Blanck signierte derweil Autogrammkarten und so machten sich die Kinder mit vielen Eindrücken auf dem Heimweg.

Und nun heißt es für die Kids: Das Buch weiterlesen und mit den anderen Titeln der Shortlist vergleichen. Denn gemeinsam mit der Jury, in der u.a. Manuel Neuer, Nia Künzer und Joachim Król sitzen, entscheiden 120 Schulklassen über das beste Fußballkinderbuch und das beste Fußballjugendbuch. Die Preisverleihung findet dann am 4. Juni im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt.

Eine Leseprobe finden Sie auf www.kosmos.de

 

Boev_180.jpgDFL-Stiftung_logo_RGB_pos_100.jpgFBM_Logo_Rot_sRGB_180.jpgLogo_omnia_concepts_neu_120.jpglogo-network-w160px.jpgstorz-logo-small.jpg

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Adresse

LitCam gemeinnützige GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 2102-140
Fax: +49 (0) 69 2102-46140
E-Mail: litcam@book-fair.com